Gute alte Zeit

image

Sieht aus, als ob er so aussehen sollte, oder? Tatsächlich war mal wieder viel zu wenig Teig da, um dem Mann seinen Wunsch nach einem Gitter auf dem Apfelkuchen zu erfüllen. Aus vier möglichen Varianten hatte er sich für die ganz klassische entschieden aus diesem ganz klassischen Buch mit seinen ausschließlich klassischen Rezepten.

image

Im Ernst, beim Durchblättern war ich nicht zum ersten Mal erstaunt, dass das Teil trotz all meiner  modernen, fancy All-american-cupcake-cakepop-brownie-smores-tarte-creamdings-Backbüchern immer noch etwas zu bieten hat. Aber es kann wahrlich mithalten. Unter anderem beim Apfelkuchen.

image

Nur in einem unterscheidet es sich nicht von seinen jungen Kollegen: Die Sache mit den Rezeptangaben.

Wie gesagt, wieder einmal viel zu wenig Teigmenge für die angegebene 26er-Form. Mit Mühe ist es mir gelungen, aus dem Rest einen hauchdünnen Deckel zu rollen, in den ich dann schicke Sterne gestochen habe. Und weil ich sie nicht wegschmeißen wollte, landeten sie gleich als Verzierung wieder oben auf.

image

Danach war mein Misstrauen natürlich so groß, dass ich den Burschen etwas zu früh aus dem Ofen geholt habe und, nun ja, im Mittelteil hätte er durchaus noch ein paar Minuten vertragen können. Andererseits: Das Licht zum Fotografieren war gerade so gut…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s