Die Vitaminbombe

Schluss mit den Früchten, der Herbst kommt! Zugegeben, auch der Herbst hat noch so das eine oder andere Obst zu bieten.  Aber ich sag’s ja immer wieder gern: Äpfel sind nicht meins – und Birnen, Zwetschgen und Trauben finde ich auch höchstens semi-interessant. Wenn überhaupt herbstliche Gewächse, dann doch lieber Gemüse. Mit dem lässt sich schließlich auch backen. Quiche und Tarte – und Schokokuchen!

In meinen schönen Schokokuchen – oder besser gesagt in Jocelyns schönen Schokokuchen, bei der ich mich wieder bedient habe – kommt nämlich jede Menge Zucchini in den Teig. Oder das, was ich als Zucchini von J. bekommen habe. In ihrem Garten nämlich machte sich etwas breit, was grün ist wie Zucchini, von der Form her aber eher an Kürbis erinnert.

So oder so: Den Kindern von J. hatte es nach vielerlei verschieden zubereiteten Mahlzeiten schon längst nicht mehr geschmeckt und also hat sie großzügig die restlichen Gewächse verteilt. Ich überlege seitdem, ob ich das Ding lieber Zuccürbi oder Kürbini nennen möchte. Wahrscheinlich ist es sowieso eine entsprechende Züchtung und hat schon einen Namen. Auf jeden Fall ist es insgesamt eher so geschmacksneutral, wie eben Kürbis und Zucchini in der Regel sind. Und wenn man, wie Jocelyn, einfach jede Menge Schokoladen in den Teig kippt, dann kommt am Ende sowieso etwas raus, das einfach nur saftig ist und gar nicht mehr grün. Was will man mehr?

Man kann danach auch noch mehr Schokolade drüber gießen und hat das gute Gefühl, mit jedem Bissen jede Menge Vitamine zu verspeisen.

Und wenn ich es mir so ansehe: Ins nächste herzhafte Zucchini- oder Kürbis-Gericht sollten unbedingt ein paar Nüsse und Mandeln mit rein!

Vielleicht wird es aber auch nie wieder ein herzhaftes Zucchini- oder Kürbisgericht geben. Sondern nur welche mit Schokolade.

Ein Gedanke zu “Die Vitaminbombe

  1. Pingback: Elastisch fantastisch | Back ihm was Gscheits

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s