Essbarer Kompost

img_4575

Da lagen sie vor mir: Ein ziemlich alter, schon leicht schrumpeliger Apfel und zwei Bananen, deren Schale fast gänzlich schwarz geworden war. Eine davon hatte ich mehrere Tage in der Tasche mit mir herum getragen. Zur Arbeit und zurück. Sie sah aber auch nicht anders aus als ihr Pendant in der heimischen Obstschale. Weil ich zugegebenermaßen kein Fan solchen Obstes bin, mir zur Zeit aber verschärft Mühe gebe, keine Lebensmittel wegzuwerfen, lag ein Banana Bread nahe. Und zwar eines mit Apfel.

Für Banana Bread greife ich jetzt eigentlich immer auf ein Rezept von Martha Stewart  zurück. Das ist genauso easy wie variabel. Die sour cream ersetze ich je nach Vorrat durch saure Sahne, Schmand oder Frischkäse – das passt alles. Liegt irgendwo Schokolade rum? Wird kleingehackt und mitgebacken. Nur Mandeln statt Walnüsse? Völlig egal. Und mit dem einen Cupmaß zermatschter Banane nehme ich es auch nie so genau.

Moment mal! Bin ich eigentlich diejenige, die immer behauptet, streng und ausschließlich nach Rezept zu backen…?

Zu den zwei hyperreifen Bananen kam also der grob geraspelte Apfel. Nachdem ich kürzlich auch ein reines Apple Bread in dieser Art gemacht hatte, war das weder ein großes Risiko, noch eine große Idee.

Oder doch: Vielleicht immerhin eine kleine Idee!? Ich fand mich eigentlich gar nicht so unkreativ im Moment der Entscheidung.

So wurde dann also aus diesem hier…

img_0925

… dieses hier:

img_0926

Und zusammen mit Mehl, Butter, Zucker, Frischkäse, Eiern und Baking Soda schließlich dieses hier:

img_0927

Dieses Banana Apple Bread ist schwer geraten wie ein Stein und saftig wie ein nasser Schwamm – und definitiv viel zu schade für den Komposteimer!

img_4576

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s