Schlaaa…massel

img_5354

Ich war ja gar nicht so sehr in WM-Stimmung dieses Jahr. Aber in der Hoffnung, dass es nach dem Schweden-Spiel doch noch aufwärts geht, hatte ich kleine Schland-Peanutbutter-Cookie-Bars gebacken. Die waren, meine ich, aber wirklich das Beste am gestrigen Nachmittag.

img_5349

Und während noch unklar ist, ob die deutsche Nationalmannschaft die richtigen Schlüsse aus dem Ausscheiden zieht, kann ich von mir immerhin behaupten, wieder etwas gelernt zu haben:

img_5351

Man kann dieses Rezept nämlich nicht endlos variieren, was die in den Teig eingebackenen Teile angeht: Mini-Waffelbällchen zum Beispiel werden eher zäh darin.

img_5348

Meine Versionen mit schokolierten Nüsschen oder zerhackten Pralinen waren deutlich besser. Aber hey: Ich übernehme die volle Verantwortung dafür, dass ich nicht frei im Kopf war. Ich werde das jetzt einige Tage überdenken und dann entscheiden, ob ich weitermache!

img_5355

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s