Tee-Party

Wo er Recht hat, hat er Recht: Grüner Tee verliere seiner Meinung nach in Kombination mit Zucker häufig seinen Eigengeschmack, hatte S. zu mir gesagt, nachdem er meine grünen Kekse getestet und für gut befunden hatte.

Ich muss sagen: Die Tarte, die ich im Anschluss gebacken habe, hätte ihm schon nicht mehr zugesagt. Aber mir umso mehr.

Ich fand sie nämlich so, wie sie rauskam, genau richtig. Mandeltarte in grün.

Weil: Tatsächlich war vom grünen Tee in der Mandelmasse nicht mehr viel zu schmecken. Ob das jetzt vom Zucker kam? Keine Ahnung.

Für Grünteefreaks ist sie jedenfalls nichts. Aber ich bin ja eher der Zuckerfan.

3 Gedanken zu “Tee-Party

  1. Sieht richtig lecker und auch schon saftig aus zum reinbeißen, yum!
    Wo ist den das Rezept zu der Traum Tarte ware super wenn du es noch einstellen würdest.
    Viele Grüße, Jesse-Gabriel

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s