Häng die Torte an die Wand

Pinterest habe ich immer noch nicht richtig kapiert. Fotos an eine Wand ranstecken – schon klar, das kenne ich noch aus der analogen Welt. Aber mit der digitalen Form bin ich bis heute nicht warm geworden und habe auch aufgehört, es zu versuchen. Trotzdem erreichen mich gelegentlich E–Mails von Pinterest, die mir mitteilen, dass sich wieder mal jemand das Foto einer Schwarzwälder-Kirschtorte von mir irgendwohin gehängt hat. Das einzige Foto von mir übrigens, das im Pinterest-Universum irgendjemanden zu interessieren scheint.

Was haben die mit dieser Schwarzwälder-Kirschtorte? Was haben überhaupt alle mit dieser Schoko-Kirsch-Sahne-Geschichte? Ich meine, wir erinnern uns: Eigentlich habe ich hier mal angefangen, um meine Skills in Sachen Fondant und Torten eindecken zu erweitern – Crème zwischen Biskuit schmieren konnte ich vorher schon. Stattdessen mache ich fast überhaupt keine Torten mehr, Fondant habe ich aus der Vorratskammer entsorgt und Pinterest-Nutzer stehen sowieso auf ein schlecht fotografiertes Sahne-Teil. Ich versteh es nicht.

Nichtsdestotrotz hat sich fünf Jahre nach meiner ersten Schwarzwälder-Kirsch das nun auch fünf Jahre ältere Väterchen erneut so ein Stück zum Geburtstag gewünscht. Natürlich hat es eine Torte bekommen! Bei ihm geht es wohl um frühe Erinnerungen…

Wie beim ersten Mal habe ich die Torte in Einzelteilen – Mürbteigboden zur Stabilisation, Schokobiskuit und Kirschkompott – 400 Kilometer durch die Republik gefahren und vor Ort zusammengesetzt. Nur bei der Deko habe ich auf vermeintlich moderneres Design gesetzt und der Bombe einen Zaun aus selbstgegossenen Schokospänen gegönnt, der für viel Aaa und Ooo gesorgt hat. (Eine sehr einfache Art, für Aufsehen zu sorgen übrigens. Schokolade schmelzen, dünn ausgießen und nach dem Trocknen in Stücke brechen.)

Und auch von der Gesamtkomposition waren alle wieder angetan. Schoko und Kirscht, dazu viel Sahne – das löst wohl irgendwas aus.

Aber jetzt bin ich doch wirklich versucht, die Fotos nochmal auf Pinterest zu posten. Einfach nur, um zu sehen, was passiert!

2 Gedanken zu “Häng die Torte an die Wand

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s